Benötigen Sie eine neue Homepage? Jetzt Website erstellen lassen!

Mein Hauptaufgabenbereich ist das Umsetzen von Internetseiten. Dazu gehören alle Arbeitsschritte von der Konzeption bis zur fertigen Website. Ich kĂŒmmere mich außerdem um die Anmeldung der Domain, das Webhosting und alle weiteren Schritte, die erforderlich sind, damit Ihre Website im Internet aufrufbar ist.

 

Die Pflege bereits bestehender Webseiten gehört genauso zu meinem Leistungsspektrum, wie die UnterstĂŒtzung bei den vermeintlich einfachen Dingen des tĂ€glichen Onlinelebens.

 

Um Sie bestmöglich informieren zu können, habe ich meine Leistungen in einzelne Bereiche gegliedert. So sammle ich gezielt Informationen und kann Ihnen eine Website erstellen, die auch wirklich zu Ihnen passt.

Beratung

Im Dialog arbeiten

In einem persönlichen GesprĂ€ch unterhalten wir uns ĂŒber Ihre WĂŒnsche und Ziele fĂŒr Ihren Online-Auftritt. Entsprechend zeige ich Ihnen Umsetzungsmöglichkeiten auf und berate Sie ausfĂŒhrlich zu allen relevanten Webdesign-Themen.

 

DarĂŒber hinaus ist es mir sehr wichtig, Sie kennenzulernen. So kann ich eventuelle Vorlieben oder Abneigungen verstehen und mit Ihrer Hilfe ein auf Sie zugeschnittenes Konzept entwickeln.

Konzeption und Analyse

Ziel vor Augen

Eine saubere Konzeption ist die Basis fĂŒr gutes Web-Design. In diesem Schritt wird die Ausrichtung der zukĂŒnftigen Website analysiert. Es wird eine Zielgruppe festgelegt und geschaut, was die Konkurrenz macht.

 

Auf Basis dieser Informationen wird die erste Inhaltsstruktur fĂŒr Ihre Homepage festgelegt und das GrundgerĂŒst entwickelt. Nun lassen sich auch die voraussichtlichen Kosten fĂŒr Ihr Projekt abschĂ€tzen.

Gestaltung

Ideen nehmen Gestalt an

SelbstverstĂ€ndlich muss Ihre kĂŒnftige Website auch optisch ĂŒberzeugen. Hier ist KreativitĂ€t gefragt. Passend zum Konzept der Webseite erstelle ich das Layout fĂŒr die Homepage. Dieses ist natĂŒrlich so ausgelegt, dass es sowohl auf Desktop-PCs, Tablets und Handys optimal angezeigt und benutzt werden kann (Stichwort: Responsive Webdesign).

 

Sollten Sie bereits ein bestehendes Corporate Design haben, berĂŒcksichtige ich das natĂŒrlich bei der Gestaltung. Komplexe Screendesigns realisiere ich gegebenenfalls gemeinsam mit professionellen Partnern.

Programmierung

Die eigentliche Arbeit beginnt

Valider Quellcode und ein geeignetes Content Management System (CMS) hauchen Ihrem Webdesign Leben ein. Ich setze das Layout fĂŒr Ihre Webseite um und baue die notwendige Seitenstruktur auf. Dabei achte ich auf semantisches HTML5 & CSS3 sowie die Einhaltung der Webstandards. Technisch immer auf aktuellem Stand – so ĂŒberzeugt Ihre Webseite auch in Zukunft Ihre Kunden. Bei Bedarf erhalten Sie von mir individuell programmierte Lösungen.

Wartung und Betreuung

Ich bleibe an Ihrer (Internet)Webseite

Eine aktuelle Website ist wichtig. Das gilt fĂŒr die Inhalte als auch fĂŒr die Technik. Texte aktualisieren, Bilder tauschen oder Updates einspielen – gerne ĂŒbernehme ich Pflege und Wartung Ihrer Website. Sie brauchen sich um nichts mehr zu kĂŒmmern und können sich voll auf Ihr GeschĂ€ft konzentrieren.

 

Gern betreue ich auch bereits bestehende Webseiten. Möchten Sie Ihre Internetseite selbst pflegen, erklÀre ich Ihnen in einer Schulung die Benutzung des Content Management Systems.

Responsive Webdesign

Eine Website - Alle GerÀte

Möchte man eine neue Website erstellen, sollte man beachten, dass rund Dreiviertel des gesamten Suchvolumens von Smartphones oder Tablets stammt. Es ist also immens wichtig, dass Ihre Internetseite auf diesen mobilen GerÀten perfekt angezeigt wird. Responsive (reagierendes) Webdesign leistet genau das.

 

Das Webdesign passt sich der BildschirmgrĂ¶ĂŸe des jeweiligen EndgerĂ€tes an. Wichtige SchaltflĂ€chen und Elemente werden entsprechend groß dargestellt. Weniger relevante Bereiche werden in den Hintergrund verschoben. Es geht um Bildanpassungen, Ladezeiten, Inhaltsstrukturen und so weiter. Ziel ist es, Ihre Homepage gerĂ€teĂŒbergreifend bestmöglich zu prĂ€sentieren und somit dem Nutzer ein optimales Surferlebnis zu bieten.

Content Management System (CMS)

Inhalte selbst Àndern

CMS spielen fĂŒr Webseiten und damit im Webdesign eine große Rolle. Zum einen lĂ€sst sich so der Inhalt (Content) fĂŒr Internetseiten - also Bilder, Texte oder Videos - leicht verwalten. DafĂŒr werden in der Regel keine Programmierkenntnisse benötigt. Durch die strikte Trennung von Inhalt und Darstellung mĂŒssen Sie keine Angst haben, durch Änderungen etwas an der Website „kaputt“ zu machen. Auch lĂ€sst sich dadurch ein und derselbe Content leicht auf unterschiedliche Weise darstellen.

 

Zum anderen bietet ein CMS aus technischer Sicht ein Gesamtpaket an verschiedenen Funktionen – gewissermaßen die Grundstruktur fĂŒr eine Website. Der Vorteil: Nicht jede Funktion muss von Grund auf neu programmiert werden. Das System lĂ€sst sich leicht erweitern und anpassen. Auf diese Weise sparen CMS Zeit und letztlich auch Geld.

Suchmaschinenoptimierung (SEO)

Gefunden werden

Beim Website erstellen berĂŒcksichtige ich selbstverstĂ€ndlich suchmaschinenrelevante Aspekte, um Ihre Website möglichst optimal fĂŒr Google & Co. auszurichten.

 

Das betrifft insbesondere die technischen Belange sowie das sogenannte Onpage-SEO. Hier achte ich auf gute Strukturen, schnelle Ladezeiten, semantischen und validen Quellcode, optimierte BildgrĂ¶ĂŸen & Alternativtexte, Überschriften und so weiter und so fort. Die Liste ist lang. Suchmaschinen wie Google berĂŒcksichtigen mehr als 200 Faktoren bei der Beurteilung von Webseiten. Bei einer fehlerfreien On-Page-Optimierung steht einem guten Ranking nichts im Weg.

 

Jedoch lassen sich nicht alle Faktoren alleine ĂŒber das Webdesign steuern. WĂ€hrend On-Page-Maßnahmen auf der eigenen Webseite umgesetzt werden, geht es bei Off-Page-Maßnahmen meist um Backlinks und ErwĂ€hnungen auf anderen Webseiten oder Social Media KanĂ€len. Bei sehr umkĂ€mpften Suchbegriffen, spielt diese Art der SEO ihr volles Potential aus.

Schnelle Fragen - Schnelle Antworten

ErfahrungsgemĂ€ĂŸ kommen immer wieder die gleichen Fragen auf. Daher versuche ich, die hĂ€ufigsten hier in einem kurzen FAQ zu beantworten. Sollten Sie weitere Fragen haben, nehmen Sie bitte mit mir Kontakt auf. Ich versuche, diese so ausfĂŒhrlich und transparent wie möglich zu beantworten.

Ohne Zweifel, die absolute Nummer-Eins-Frage. Um es kurz zu machen: Sie lÀsst sich nicht pauschal beantworten.

 

Jedes Projekt ist anders, jede Internetseite ist unterschiedlich. Das beginnt beim Umfang der Inhalte und endet bei verschiedenen Funktionen oder einem besonders aufwendigen Design. Deshalb beginne ich jedes Projekt mit einer umfassenden Beratung. Sobald wir den Umfang der neuen Webseite geklÀrt haben, kann ich die Kosten abschÀtzen.

 

Anbieter, die ohne Analyse Paketpreise anbieten, halte ich fĂŒr unseriös.

Mit der Dauer eines Projektes verhĂ€lt es sich Ă€hnlich wie mit dem Preis: Sie richtet sich immer nach dem Umfang und der KomplexitĂ€t. Nach der Konzeptionsphase erhalten Sie von mir eine Projektplanung. Ich lege großen Wert darauf, diese Planung auch einzuhalten – und das schließt Sie ĂŒbrigens mit ein: Wenn ich Zuarbeiten, Informationen oder Freigaben nicht zu einem vereinbarten Termin erhalte, kann ich auch nicht wie geplant Ihre Website erstellen.

Ganz ehrlich? Dann ist etwas gewaltig schiefgelaufen – das ist bisher aber zum GlĂŒck noch nicht vorgekommen. Im Laufe eines Projektes stimme ich mich mehrfach mit meinen Kunden ab. Das beginnt schon bei der ersten Beratung. Sie bekommen immer wieder EntwĂŒrfe oder ZwischenstĂ€nde und wir stimmen uns ĂŒber die weitere Gestaltung und die nĂ€chsten Schritte ab. So merken Sie frĂŒhzeitig, ob Ihnen etwas nicht gefĂ€llt und wir können direkt gegensteuern.

Ja, das können Sie. Ich arbeite nahezu ausschließlich mit CMS – Content-Management-Systemen. In solchen Systemen lassen sich Inhalte wie Bilder, Texte oder Videos ĂŒber eine BenutzeroberflĂ€che ganz leicht einpflegen. Gerne gebe ich Ihnen dazu eine kurze EinfĂŒhrung, wenn ich die Webseite ĂŒbergebe.

Es gibt eine Reihe weitverbreiteter CMS: Joomla, Wordpress, Typo3 oder Drupal sind die bekanntesten. Sie alle leisten im Grunde das Gleiche, wenn auch auf etwas unterschiedliche Weise. Jedes System hat seine eigenen StÀrken und SchwÀchen.

 

Vorzugsweise arbeite ich mit Joomla, da die Lernkurve fĂŒr Sie als Anwender sehr flach ist. Sie benötigen also nur grundlegende PC-Kenntnisse und finden sich so nach kurzer Zeit im System zurecht. Als Webdesigner kann ich bei Bedarf aber mit allen gĂ€ngigen Systemen arbeiten. Sollten Sie ein bestimmtes CMS bevorzugen, weil Sie beispielsweise bereits damit vertraut sind, kann ich das gerne berĂŒcksichtigen.

Als Webdesigner besteht meine Aufgabe in der grafischen Gestaltung und technischen Umsetzung Ihrer Website. Auch das Einpflegen der Inhalte gehört zu meinen Aufgaben. In der Regel stellen mir meine Kunden die benötigten Inhalte zur VerfĂŒgung. In einem kleineren Umfang kann ich Texte oder Grafiken erstellen oder Bilder bearbeiten. Das ist aber nicht mein Kerngebiet. Die besten Ergebnisse erzielen wir, wenn wir bei Bedarf weitere Experten ins Boot holen. DafĂŒr kann ich auf ein umfangreiches Experten-Netzwerk zurĂŒckgreifen.